Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unvorstellbar
#11
https://www.bmlfuw.gv.at/forst/wald-gese...ewald.html
Lg
Nonntal1
Antworten
#12
Jetzt hätte ich eine juristische Frage, im eigenen Wald oder wenn man mitbesitzer ist, gelten ja nicht die zwei Kilo sondern unbegrenzt.
Wie ist das mit der Öbf Ag, ist zwar eine Aktiengesellschaft aber alle Aktien gehören dem Staat Österreich, somit sind wir ja alle Besitzer?

Oder geht diese Rechnung nicht auf?
Antworten
#13
(17.07.2017, 15:40)Hansgelb schrieb: Jetzt hätte ich eine juristische Frage, im eigenen Wald oder wenn man mitbesitzer ist, gelten ja nicht die zwei Kilo sondern unbegrenzt.
Wie ist das mit der Öbf Ag, ist zwar eine Aktiengesellschaft aber alle Aktien gehören dem Staat Österreich, somit sind wir ja alle Besitzer?

Oder geht diese Rechnung nicht auf?

Hallo, ich musste zuerst "Öbf Ag" googlen, Österreichische Bundesforste AG, aber geh mal in dein Gemeindeamt (oder Stadtamt), nimm den ersten Computer, es reicht auch Kopierpapier, und versuche damit nach Hause zu spazieren. Wenn dich wer fragt sagst du, es gehört ja sowieso uns allen ...

Liebe Grüße Jürgen
Antworten
#14
MMhhhh ja stimmt muss ich dir Recht geben, war nur so ein Gedankengang.
(Die Österreichische Bundesforste ist der größte Waldbesitzer Österreichs)
Antworten
#15
Bist du auch öfters in der katschberg/Obertauern Gegend unterwegs lg niki
Antworten
#16
(17.07.2017, 22:04)Niki schrieb: Bist du auch öfters in der katschberg/Obertauern Gegend unterwegs lg niki

Nein, bis jetzt war ich nur vor der Haustür unterwegs.
Antworten
#17
Liebe Sandy, lieber Sepp,
danke euch für eure Informationen. Gut zu wissen.
Viele Grüsse.
Thomas










Keine Essensfreigabe. Sämtliche Bestimmungen etc. sind unverbindlich.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste