Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Novemberblumen
#1
Liebe Naturfreunde,

nachdem mit Pilzen bei mir nicht mehr viel los ist, bin ich gestern schnell eine Runde durch den Garten gegangen (weils so schön war) und habe die letzten Blüten dieses Jahres abgelichtet.

Speziell für unsere liebe Eva, die ja Blumen auch so gerne hat.

Ich habe dieses Jahr erstmals Sterngladiolen in einen Topf gepflanzt, habe mir schon gedacht, dass es viel zu spät war, aber seht selbst, jetzt habe ich die im November in der absoluten "Hochblüte", so eine Freude:

   
Eine Einzelblüte:
   

Die Löwenmäulchen vorm Zaun, die wild aufgegangen sind, schauen auch noch sehr lieb aus:
   
   

Ein letzter Gruß vom Sommer - Rosenblüte:
   
Und die letzte Gladiole (die haben wir eigentlich viel zu spät gesetzt, und jetzt erfreut sie uns noch immer):
   

Ein Gruß vom Winter - der Winterjasmin fängt schon an zu blühen:
   

Und auch der Frühling ist mit einer Primel vertreten:
   

Das ist noch ein Bodendecker, weiß nicht, wie der oder die heißt:
   

Und das ist eine meine absoluter Lieblingsblumen, nur habe ich den Namen schon wieder vergessen... ist eventuell (von den Blättern her, die schon verwelkt sind) so eine Orchideenart - ein bereits abgeblühter Stiel und ein blühender:
   

Und zuletzt unsere Hagebutten-Wildrose (das war einmal eine veredelte Stammrose, welche kaputt wurde, wo aber viele Wildrosentriebe raustreiben):
   

Solche Tage wie den gestrigen sollte es in diesem trüben Herbst mehr geben... war so herrlich!

Hoffe, dass euch die Fotos gefallen haben und ein bisschen Sonne in euer Herz gebracht haben.

LG

Roland
Antworten
#2
Hallo Roland,
sehr schön,danke fürs Zeigen.
Schönes Wochenende noch.
LG Gabi u.Rudi
Antworten
#3
(24.11.2017, 11:11)wepa schrieb: Liebe Naturfreunde,

nachdem mit Pilzen bei mir nicht mehr viel los ist, bin ich gestern schnell eine Runde durch den Garten gegangen (weils so schön war) und habe die letzten Blüten dieses Jahres abgelichtet.

Speziell für unsere liebe Eva, die ja Blumen auch so gerne hat.

Ich habe dieses Jahr erstmals Sterngladiolen in einen Topf gepflanzt, habe mir schon gedacht, dass es viel zu spät war, aber seht selbst, jetzt habe ich die im November in der absoluten "Hochblüte", so eine Freude:


Eine Einzelblüte:


Die Löwenmäulchen vorm Zaun, die wild aufgegangen sind, schauen auch noch sehr lieb aus:



Ein letzter Gruß vom Sommer - Rosenblüte:

Und die letzte Gladiole (die haben wir eigentlich viel zu spät gesetzt, und jetzt erfreut sie uns noch immer):


Ein Gruß vom Winter - der Winterjasmin fängt schon an zu blühen:


Und auch der Frühling ist mit einer Primel vertreten:


Das ist noch ein Bodendecker, weiß nicht, wie der oder die heißt:


Und das ist eine meine absoluter Lieblingsblumen, nur habe ich den Namen schon wieder vergessen... ist eventuell (von den Blättern her, die schon verwelkt sind) so eine Orchideenart - ein bereits abgeblühter Stiel und ein blühender:


Und zuletzt unsere Hagebutten-Wildrose (das war einmal eine veredelte Stammrose, welche kaputt wurde, wo aber viele Wildrosentriebe raustreiben):


Solche Tage wie den gestrigen sollte es in diesem trüben Herbst mehr geben... war so herrlich!

Hoffe, dass euch die Fotos gefallen haben und ein bisschen Sonne in euer Herz gebracht haben.

LG

Roland
Das haben sie lieber Roland das haben sie. Danke fürs zeigen. Im Waldviertel liegt schon Schnee im Garten hat man mir Berichtet.Natűrlich kein Foto.Liebe Grűße Eva.
Antworten
#4
Liebe Freunde,

danke für eure Antworten.
Eine besondere Blüte habe ich noch.
Eine Cosmea, wild aufgegangen vor unserem Gartentürl, hat auch erst jetzt im November zu blühen begonnen.

   

LG

Roland
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste