Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte um Bestimmungshilfe
#1
Hallo Schwammerlfreunde, ich bin ganz neu beim Thema Winterpilze. Ich bräuchte bitte etwas Hilfe. Die Schwammerl die ich finde sehen den Fotos im Buch nie ähnlich Huh


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
#2
Hallo Snuk44 !

Willkommen im Forum !

Nur mit diesem einen unscharfen Bild, welches nur die Unterseite der Pilze zeigt, ist eine konkrete Bestimmung deines Fundes praktisch nicht möglich, man kann nur spekulieren.

Es braucht auch eine Ansicht von der Hutoberseite der Pilze und ein paar Zusatzangaben, z.B. ob die Fruchtkörper mit oder ohne Stiel am Stamm angewachsen sind, wären auch nicht schlecht. Der kleine Fruchtkörper rechts unten scheint einen Stiel zu haben, aber genau kann man das auf dem unscharfen Foto leider nicht erkennen.

Gruß Sepp
Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Antworten
#3
Leider habe ich nur Fotos, ich lade noch ein weiteres Foto hoch?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
#4
Ich habe die Pilze nicht gepfückt, nur fotografiert.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Antworten
#5
Hallo Snuk44,

anhand der beiden nachgereichten Fotos vermute ich, dass es sich um alte Samtfußrüblinge handeln könnte. Dies ist aber nur ein Bestimmungsvorschlag und keine definitive Bestimmung.

In diesem Forum ist es außerdem üblich, am Beginn eines Beitrages andere Forianer mit einem Gruß anzusprechen und mit einer Grußformel abzuschließen. Es wäre nett, wenn du hier diese freundliche Gepflogenheit künftig auch beherzigen könntest/würdest.

LG Sepp
Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Antworten
#6
(08.01.2018, 10:19)Sepp schrieb: Hallo Snuk44,

anhand der beiden nachgereichten Fotos vermute ich, dass es sich um alte Samtfußrüblinge handelt. Dies ist aber nur ein Bestimmungsvorschlag und keine definitive Bestimmung.

Hallo Sepp
Die Bilder sind nicht ausreichend für eine Bestimmung wie du schon geschrieben hast. Auf dem ersten Blick denkt man an Samtfußrüblinge. Aber bei so alten Fruchtkörpern sollte der Stiel bis zu den Lamellen richtig schwarz sein. Das ist selbst auf dem einen Stielfragment auf dem nachgereichten Bild nicht erkennbar.
Darum für mich ein unbestimmbarer Lamellenpilz.
Grüße von der Insel Rügen
Antworten
#7
(08.01.2018, 10:19)Sepp schrieb: Hallo Snuk44,

anhand der beiden nachgereichten Fotos vermute ich, dass es sich um alte Samtfußrüblinge handelt. Dies ist aber nur ein Bestimmungsvorschlag und keine definitive Bestimmung.

In diesem Forum ist es außerdem üblich, am Beginn eines Beitrages andere Forianer mit einem Gruß anzusprechen und mit einer Grußformel abzuschließen. Es wäre nett, wenn du hier diese freundliche Gepflogenheit künftig auch beherzigen könntest/würdest.

LG Sepp

Hallo Uwe und Sepp, danke für die Antworten.  Bitte entschuldigt meine knappen Einträge, ich habe erst seit Weihnachten ein I-Phone und bin noch sehr ungeübt im Umgang damit. (bisher hatte ich nur ein uraltes Tastenhandy)
Ich kann ja noch einmal bei diesem alten Baum vorbeischauen, vielleicht gibt es einmal neuere Fruchtkörper, die leichter zu identifizieren sind.
Liebe Grüße Silvia
Antworten
#8
Hallo Silvia,
herzlich willkommen im Forum!
Wenn du da noch mal vorbeischaust,dann mach bitte das eine oder andere Foto auf dem auch der Stiel gut sichtbar ist.
LG Gabi u.Rudi
Antworten
#9
(08.01.2018, 12:08)Snuk44 schrieb:
(08.01.2018, 10:19)Sepp schrieb: Hallo Snuk44,

anhand der beiden nachgereichten Fotos vermute ich, dass es sich um alte Samtfußrüblinge handelt. Dies ist aber nur ein Bestimmungsvorschlag und keine definitive Bestimmung.

In diesem Forum ist es außerdem üblich, am Beginn eines Beitrages andere Forianer mit einem Gruß anzusprechen und mit einer Grußformel abzuschließen. Es wäre nett, wenn du hier diese freundliche Gepflogenheit künftig auch beherzigen könntest/würdest.

LG Sepp

Hallo Uwe und Sepp, danke für die Antworten.  Bitte entschuldigt meine knappen Einträge, ich habe erst seit Weihnachten ein I-Phone und bin noch sehr ungeübt im Umgang damit. (bisher hatte ich nur ein uraltes Tastenhandy)
Ich kann ja noch einmal bei diesem alten Baum vorbeischauen, vielleicht gibt es einmal neuere Fruchtkörper, die leichter zu identifizieren sind.
Liebe Grüße Silvia

Hallo
Wenn keine Neuen, dann Alte! Wenn es wirklich Samtfußrüblinge sind, kann man schon mehr sagen. Mit einem Messer abmachen und so viel Stiel wie möglich!
Grüße von der Insel Rügen
Antworten
#10
Hallo Sylvia.
Herzlich willkommen im Forum. Űber Pilze ist alles gesagt aber ich Gratuliere dir zum Android Handy.Da hast du sicher noch eine Weile Beschäftigung. Freu mich schon auf deine nåchsten Fotos.Liebe Grűße Oma Eva.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste