Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleiner Unbekannter
#1
Hallo, 
ich habe gestern meine ersten Pilze 2018 (leider noch keine Morcheln) gefunden. Leider kann ich nicht bestimmen welche das sind. Normalerweise lasse ich die liegen, aber meine Neffen haben sich so gefreut dass wir überhaupt etwas finden konnten, daher möchte ich die Suche abschliessen und ihnen erklären was wir da gefunden haben.

Ich selber betreibe dieses Hobby erst seit September 2017 und bin daher noch sehr unerfahren und bitte um Nachsicht. 

Der Fundort war in einem Mischwald im westlichen Wienerwald in Hochstraß (Buchen, Fichten, Kiefern, Eichen). Die Pilze waren in der Mitte eines Weges, daher keine unmittelbaren Bäume daneben.

Fotos folgen gleich. 

Danke für eure Hilfe!

LG
mezua
Antworten
#2
Hier die Fotos


Angehängte Dateien Bild(er)
                   
Antworten
#3
(15.04.2018, 12:05)mezua schrieb: Hier die Fotos

Hallo Mezua
Willkommen im Forum Smile
ich denke Du hast einen Faserling Psathyrella spec. gefunden .
möglich wäre der Frühe Mürbling Psathyrella spadiceogrisea
Gruß Harry
Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben
Antworten
#4
(15.04.2018, 12:05)mezua schrieb: Hier die Fotos

Hallo mezua

Ich denke hier auch an Mürblinge / Faserlinge. Harry hat schon geschrieben, was unter anderem möglich wäre. Leider gibt es in der Gattung einige ähnliche Arten. So nur nach Bild ist es dann leider nur eine Möglichkeit.
Grüße von der Insel Rügen
Antworten
#5
Hallo Harry und Uwe,1

vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten.
Ja, diese kleinen braunen Lamellenpilze sehen einander so ähnlich. Deswegen sammle ich die auch nie.
Wünsche euch ein erfolgreiches Pilzjahr 2018 Smile

GlG aus dem Wienerwald!
Mezua
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste