Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Apfelbaum Braunfäule Tramete?
#1
Hallo,
könnte es sich hier um die oben genannte Tramete handeln?Gesehen am 07.11.in Melk an einem Pappel oder Eichenstumpf.Bin für jeden Tipp dankbar.
LG Rudi
           
Antworten
#2
(04.12.2018, 17:01)rudigabi schrieb: Hallo,
könnte es sich hier um die oben genannte Tramete handeln?Gesehen am 07.11.in Melk an einem Pappel oder Eichenstumpf.Bin für jeden Tipp dankbar.
LG Rudi
Hallo Rudi.
Hab erst mal abgewartet welche Antwort kommt.
Muss feststellen , wir sind ziemlich alleine.Auch bei mir tote Hose.Kann dir natürlich auch nicht s sagen.Wollte dich nur nicht ohne Antwort lassen.
Liebe Grűße Eva.
Antworten
#3
Hallo Eva,
das ist aber nett von dir!
Tote Hose im Dezember ist normal.
LG Rudi
Antworten
#4
Servus Rudi,

deine Apfelbaum-Braunfäule-Tramete kannst du mit der Striegelige Tramete vergleichen, die sollte es sein.


Ein Winterschläfchen würde diesem Forum keinen Schaden zufügen, bei dem einen oder anderen Fund wird sicher ein Pilz-Bär kurz mal die Augen aufreißen.

Hellwach sind's beim Adventspilzrätsel im Nachbarforum, da kann man noch mitmachen oder einfach mitlesen. Beim APR 2018,

LG
Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten
#5
Servas Peter,
vielen Dank für den Tipp--ist ja ziemlich schwierig mit den Baumschwammerln.Hätte da noch einen Fund vom 27.11.
Substrat ist mit Sicherheit Buche.Was könnte das sein? Huh
LG Rudi
   
Antworten
#6
Servas Rudi,

mit der Striegeligen liege ich falsch, ein netter Pilzfreund mit mehr Erfahrung hält deinen Fund für Coriolopsis gallica, ev. käme noch C. trogii in Frage. Das Substrat ist übrigens keine Eiche, da tippe ich auf einen Fichtenstumpf.

Zu deinem zweitem Fund auf Buche habe ich keinen Verdacht, aber eine Idee. Trocknen und mir schicken, die Coriolopsis spec. gleich mit. Über die mikroskopischen Merkmal sind die bestimmbar,

LG
Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten
#7
(06.12.2018, 18:52)Habicht schrieb: Servas Rudi,

mit der Striegeligen liege ich falsch, ein netter Pilzfreund mit mehr Erfahrung hält deinen Fund für Coriolopsis gallica, ev. käme noch C. trogii in Frage. Das Substrat ist übrigens keine Eiche, da tippe ich auf einen Fichtenstumpf.

Zu deinem zweitem Fund auf Buche habe ich keinen Verdacht, aber eine Idee. Trocknen und mir schicken, die Coriolopsis spec. gleich mit. Über die mikroskopischen Merkmal sind die bestimmbar,

LG
Peter
Servas Peter,
schau ma mal,ob das mit dem Schicken noch klappt,denn der erste Fund stammt ja vom 7.November.Braune Borsten Tramete könnte passen.Fichte kann ich ausschließen.Dort (Melker Au)gibts nur Pappeln, Eichen,Eschen, Weiden....
Der zweite Fund stammt vom 27.11.,da sollte das Zusenden klappen,vorausgesetzt wir finden die Buche wieder.War mitten im Wald u.die Dinger sind klein.
Wir werden uns bemühen. Shy 
LG Rudi
Antworten
#8
(06.12.2018, 18:52)Habicht schrieb: Servas Rudi,

mit der Striegeligen liege ich falsch, ein netter Pilzfreund mit mehr Erfahrung hält deinen Fund für Coriolopsis gallica, ev. käme noch C. trogii in Frage. Das Substrat ist übrigens keine Eiche, da tippe ich auf einen Fichtenstumpf.

Zu deinem zweitem Fund auf Buche habe ich keinen Verdacht, aber eine Idee. Trocknen und mir schicken, die Coriolopsis spec. gleich mit. Über die mikroskopischen Merkmal sind die bestimmbar,

LG
Peter

Hallo Peter
Der nette Pilzfreund war bestimmt beli? Jedenfalls ist beli der Meinung, es handelt sich um Coriolopsis gallica , mit mögliche Verwechslung mit Coriolopsis trogii.
Damit sollte er Recht haben, die Striegelige hat andere Form und Äußeres.
Grüße von der Insel Rügen
Antworten
#9
Hallo Peter u.Uwe,
wenn wir schon bei den Trameten sind,hier hätte ich noch eine.Striegelige oder Buckel Tramete?Substrat mit Sicherheit Buche.
LG Rudi
   
Antworten
#10
Servas Rudi,

ob Striegelige (Trametes hirsuta) oder Buckelige (T. gibbosa) ist leicht feststellbar. Die Poren von der Striegeligen sind rundlich-eckig, die von der Buckeltramete längsgestreckt. 

LG
Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste